Terminvergabe

Vielleicht haben Sie es auch schon erlebt, da sitzen Sie 2 Stunden im Wartezimmer der Arztpraxis, kommen dann dran und sind nach 5 min wieder draußen.

So möchte ich nicht behandelt werden und so will ich Sie auch nicht behandeln.

Jeder Patient ist anders, die Impfung eines mir bekannten Hundes in der Tierarztpraxis nimmt 10 min in Anspruch, die korrekte Anamnese für einen langjährig chronisch Kranken dauert 1,5 bis 2 Stunden. Hinzu kommt, dass ich als Tierarzt oft auch in der Außenpraxis unterwegs bin und aus diesen Gründen habe ich mich komplett für eine Terminpraxis entschieden.

Es gibt bei mir keine festen Sprechzeiten und kein Wartezimmer, dafür müssen Sie sich aber telefonisch anmelden und erhalten dann einen Termin Ihres Anliegens entsprechend.

Damit ich mich während der Behandlung aber auf das Wichtigste - den Patienten, auf Sie - konzentrieren kann, bitte ich Sie, mich wochentags morgens zwischen 8.00 und 9:00 Uhr telefonisch zu kontaktieren.

Sie erreichen mich in der Tierarztpraxis unter 06063/589715 oder in der Humanheilpraktiker Praxis unter 06063/589716.

Bitte vermeiden Sie - wenn möglich - Anrufe außerhalb dieser Zeit, als Patient werden Sie froh sein, wenn während Ihrer Behandlung das Telefon nicht klingelt.

Können Sie mich während der telefonischen Sprechzeiten nicht erreichen, so senden Sie mir gerne wenn möglich ein Fax unter 06063/589717 oder eine Mail unter ulrich-stach[at]web[punkt]de.

Zettel mit Ihr Termin

Notfälle

Leider pflegen akute Krankheiten / Notfälle sich nicht an meine telefonischen Sprechzeiten zu halten, der Sohn kommt mit einem verstauchten Fuß um 13 Uhr aus der Schule nach Hause, das Pferd hat am Samstag um 19 Uhr seine Kolik.

In all diesen Fällen rufen Sie mich bitte auf den entsprechenden Festnetznummern an und hinterlassen auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht mit dem Grund Ihres Anrufes, Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer.

Bitte versuchen Sie es auch unter meiner Handynummer 0160/94845541 und senden Sie mir hier auch eine SMS.

Kann ich Sie allerdings innerhalb einer Viertelstunde nicht zurückrufen, wenden Sie sich bitte an die nächste Klinik.

nach oben

Terminabsagen

Sie sehen, das System der Terminvergabe bringt allen nur Vorteile. Damit es funktioniert, ist folgendes vorauszusetzen:

  • Sie melden sich - außer in Notfällen - wochentags zwischen 8.00 und 9:00 Uhr, dies vermeidet spätere Störungen.
  • Wenn Sie einen Termin aus welchen Gründen auch immer nicht einhalten können, so müssen Sie mir dies spätestens bis 8:15 Uhr des gleichen Tages mitteilen, da ich ansonsten keine Möglichkeit habe, den Termin anderweitig zu vergeben. Nicht oder zu spät abgesagte Termine werden voll in Rechnung gestellt.

nach oben